CDU - Kreistagsfraktion Ostalb

Seitenbereiche

CDU - Logo

Kreistagsfraktion Ostalb


Geschäftsführender Vorstand

 
Suche:

Viele bunten Luftballons
Sie befinden sich hier: Startseite | Wahlplattform 2009 | Finanzen

Finanzen

Dafür steht die CDU

Finanzen

Finanzen
  • Finanzpolitikgenerationenübergreifende Verantwortung
  • Sparen und investieren
  • Vermögen erhalten - an den neuen Anforderungen orientieren
  • Kreisumlage - verantwortungsvoller Umgang
  • Politik von unten nach oben
  • Leitbild 2020“ Landratsamt als moderner und bürgernaher Dienstleister
  • Leitbild 2020“ Landratsamt als moderner und bürgernaher Dienstleister
  • Optimierung der Arbeit des Kreistages

Zukünftige Handlungsfelder:

Finanzpolitikgenerationenübergreifende Verantwortung

  • Geld für Investitionen aus Überschüssen der laufenden Geschäftstätigkeit (Überschuss des Verwaltungshaushaltes/Zuführung an den VmH)
  • Investitionen auf Zukunftsfähigkeit prüfen

Sparen und investieren

  • "Weniger verwalten mehr gestalten"; Schaffung finanzieller Freiräume um diese für Investitionen zu nutzen
  • Realistische Raum- und Folgekostenberechnungen (z.B. beim Ausbau der Berufsschulen)
  • Erhalt der niedrigen Verschuldung

Vermögen erhalten - an den neuen Anforderungen orientieren

  • Kontinuierliche Gebäude- und Anlagenunterhaltung
  • Schwerpunkt auf Energieeinsparung und Energieeffizienz

Kreisumlage - verantwortungsvoller Umgang

  • Bewusstsein: Kreisumlage ist Geld der Gemeinden und ihrer Bürger
  • Der Landkreis ist Teil des kommunalen Familie - Rückfluss der Kreisumlage an die Bürger durch Investitionen und Dienstleistungen

Politik von unten nach oben

  • Konnexitätsprinzip einfordern: "Wer bestellt - zahlt"
  • Keine Lastenverschiebung von oben nach unten
  • Kommunale Belange politisch einbringen

Leitbild 2020: Landratsamt als moderner und bürgernaher Dienstleister

  • Landkreisverwaltung mit 1600 Bediensteten als Einheit ausbilden, übergreifendes Arbeiten, Förderung der Gesamtverantwortung
  • Flachere Hierarchien
  • Schaffung von Fachbereichen und Stärkung der Sachbearbeiterebene
  • Leistungsanreize der Tarif – und Besoldungssysteme nutzen
  • Schaffung von effektiven Verwaltungseinheiten; Dezentralität wo möglich, Konzentration wo nötig
  • Einheit der Verwaltung: Bürgernahes Handeln und schnellere
  • EntscheidungsprozesseVerbesserte Service- und Lotsenfunktion im Eingangsbereich
  • Fördern und fordern von künftigen Führungskräften im internen Wettbewerb
  • Ausbildungsplätze bedarfsgerecht anbieten in der Landkreisverwaltung, den technischen Bereichen und bei den Beteiligungsgesellschaften (GOA)

Optimierung der Arbeit des Kreistages

  • Reform der Kreisausschüsse: Zusammenlegung von Schulund Kulturausschuss mit dem Verwaltungs- und Finanzausschuss , Sozialausschuss mit dem Jugendhilfeausschuss
  • Elektronische Informationssystemdatei für Kreisräte

Kontakt

© 2019 CDU Kreisfraktion Ostalb | Stuttgarter Straße 2 | 73430 Aalen | Tel.: 07361 941560 | Fax: 07361 44605 | E-Mail schreiben